Achtung: Ihr Browser scheint nur begrenzt
Web-Standards zu unterstützen. Der gesamte
Inhalt dieser Website wird Ihnen zugänglich sein,
die Gestaltung hingegen wird nur in einem modernen
Browser sichtbar - z.B. dem firefox

CanSat

Projekt CanSat


CanSat

Ein CanSat ist eine Simulation eines Satelliten und besteht aus den gleichen grundlegenden Subsystemen, wie Energieversorgung, Struktur und Nutzlast. Dennoch ist die Entwicklung wesentlich unkomplizierter und weniger kostspielig und eignet sich somit auch um grundlegende Erfahrungen zu sammeln. Die Maße eines CanSats entsprechen in etwa denen einer herkömmlichen Getränkedose mit einem Gewicht von ca. 350 Gramm.

Eine Variante des CanSats soll mit einem Wetterballon auf eine Höhe von mehreren Kilometern gebracht werden und per Fallschirm wieder zu Boden gleiten. Eine andere Variante des CanSat wird per Experimentalrakete auf einige hundert Meter Höhe gebracht. Diese Sonden sollen die Präsenz verschiedener Gase untersuchen. Dabei werden auch verschiedene Atmosphärendaten wie z.B. Druck, Temperatur und Feuchtigkeit gemessen. Zur Verfolgung des CanSat wird ein Funkmodul verwendet.