Achtung: Ihr Browser scheint nur begrenzt
Web-Standards zu unterstützen. Der gesamte
Inhalt dieser Website wird Ihnen zugänglich sein,
die Gestaltung hingegen wird nur in einem modernen
Browser sichtbar - z.B. dem firefox

Morgenröte

das erste mal international


Die Experimentalrakete Morgenröte wurde für das "Festival Européen de l'Espace" entwickelt. Dieses fand im Juli 2000 in Millau (Frankreich) statt, wo sich Raketengruppen aus ganz Europa trafen um Experimentalraketen zu starten. Dabei war die ERIG als eines von zwei deutschen Teams.

Die Entwicklung und der Bau der Morgenröte wurden im Mai 2000 begonnen. Es wurde auf die Erfahrungen, die beim Bau der Brainstorm gesammelt wurden, zurückgegriffen und so eine ausgereifte Rakete geschaffen.

Die 180 cm lange und 7 kg schwere Morgenröte ist wie die Brainstorm modular aufgebaut. Das bedeutet, dass sich die Rakete in einzelne Module zerlegen lässt. Im Gegensatz zu der Brainstorm hat die Morgenröte mit 120 mm einen größeren Innendurchmesser und eine größere Gesamtlänge. Da der in Frankreich verwendete Motor um ein Vielfaches stärker war als der Motor der Brainstorm, war es möglich größere Nutzlastmassen und Nutzlastvolumen in der Rakete zu transportieren.


Nutzlast

Als Nutzlast flogen in Frankreich folgende Experimente:
  • Fotokamera für Luftbildaufnahmen. Mit einer eingebauten Kleinbildkamera wurden Fotos der ersten 36 Flugsekunden gemacht.
  • Nachweis von Schwerelosigkeit. Eine gefärbte Flüssigkeit und Luft wurden in einem Gefäß an Bord der Rakete während des Fluges fotografiert.
  • Messung der Flugdaten. Drei Beschleunigungssensoren sowie Sensoren für Temperatur und Luftdruck erfassten während des Fluges 48.000 Messwerte, die dann zur Auswertung der Flugbahn verwendet wurden.

Antrieb

  • Motortyp: ISARD
  • Hersteller: CNES, Frankreich
  • Gesamtimpuls: 1126 Ns
  • Mittlerer Schub: 566 N
  • Brenndauer: 1,8 s
  • Treibstoffmasse: 670 g
  • Motormasse: 2047 g
  • Länge: 276 mm
  • Durchmesser: 60,7 mm
Dieses Projekt ist abgeschlossen und wird nicht mehr weiterentwickelt!