In der ERIG wird an den unterschiedlichsten Projekten gearbeitet. Dazu gehören die Entwicklung von Experimentalraketen und Hybridantrieben, sowie die Teilnahme an externen Studierendenwettbewerben und -programmen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreiche Teilnahme am STERN (STudentische ExperimentalRaketeN) Programm des DLR (Deutsches Zentrums für Luft- und Raumfahrt) mit der eigens entwickelten Faust Rakete mit Hybridtriebwerk. Weiterhin hat die ERIG bereits mehrfach am europäischen Programm REXUS/BEXUS (Rocket and Balloon Experiments for University Students) teilgenommen. Im März 2017 startete das Experiment GRAB (Gecko Related Adhesive Test Bundles) der ERIG an Bord der REXUS 21 Höhenforschungsrakete. Außerdem entwickelte und baute die ERIG das physikalische Experiment ELVIS (Exploration of Low Velocity collisions in Saturn rings), welches im März 2019 an Bord der REXUS 26 in Nordschweden gestartet wurde.